Unsere Veranstaltungen im Schuljahr 2016/17

zurück

Veranstaltungen 2016/17


Erzähl mir vom Krieg... - Contes de poilus

Der erste Weltkrieg - das sind nicht nur die puren Fakten. Am 19.05.2019 waren Guy Chambrier und Florian Pfeiffer zu Gast. In ihren Theaterstück mit Schattenspiel und Musik eröffneten sie einen neuen Blick auf das Leben und Sterben der Menschen. Das Stück konnte im Zusammenhang der "100 Projekte für den Frieden" des Deutsch-Französischen Jugendwerks gezeigt werden und ergänzte den Geschichtsunterricht nicht nur der Französisch-Schüler.

zurück  |  zum Seitenanfang

Europatag 2017

Am 22.05.2017 war anlässlich des "Europatages 2017" die Staatssekretärin, Frau Andrea Franke, vom Sächsischen Staatsministerium der Justiz zu Besuch bei uns in der Schule. 24 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Wirtschaftsgymnasiums bekamen die Möglichkeit, mit ihr zum Thema Europapolitik ins Gespräch zu kommen. Vorab erzählte Frau Franke etwas über ihren Werdegang und zu ihrer Tätigkeit als Staatssekretärin. Im Anschluss ging es um aktuelle Europapolitik, wobei viele interessante Fragen geklärt werden konnten, die von Frau Franke mit Ausdauer beantwortet und mit Beispielen belegt wurden. Die letzten Minuten nutzten einige Schüler aus der Runde, um Fragen zu einem eventuellen Jurastudium zu stellen. Alles in allem waren es zwei interessante Stunden.
Klasse WG16c

zurück  |  zum Seitenanfang

Reise nach Frankreich im BSZ für Wirtschaft "Prof. Dr. Zeigner"...

Am 22. Januar 1963 wurde der Elysee-Vertrag unterzeichnet, der bis heute für die deutsch-französischen Beziehungen eine große Bedeutung hat. Die Schüler der Französisch-Klassen des Wirtschaftsgymnasiums haben sich aus diesem Anlass auf eine Entdeckungsreise durch Frankreich begeben ...
Die Schüler konnten ein Thema auswählen. Einige haben sich mit dem französischen Kino, andere mit französischen Spezialitäten, Korsika, Fußball, der "Frankophonie", oder der deutsch-französischen Versöhnung beschäftigt, andere haben Gegenstände im Schulhaus mit französischen Begriffen "beschildert".
Das Ergebnis waren zahlreiche schöne Plakate, die dann für vier Wochen im Schulhaus zu sehen waren. Alle Schüler des WG hatten in dieser Zeit die Möglichkeit, an einem Quiz teilzunehmen und sich an der Wahl zum besten Plakat zu beteiligen.
Am Ende warteten auf die Gewinner tolle Preise, die von der Patisserie "émoi" in der Neustadt (Kamenzer Straße 40) und dem Institut français (Kreuzstraße 6) spendiert wurden.
Nochmals herzlichen Glückwunsch an die Gewinner et "un grand merci" an alle Teilnehmer!

zurück  |  zum Seitenanfang

Gewaltprävention - öffentliche Zivilcourage (Außenstelle: Klasse BM15-1, R15-2, VL14-1)

Am 01. März war die Polizei zusammen mit dem MDR in unserer Schule um auf verschiedene Gefahrensituationen im Alltag aufmerksam zu machen und mögliche Verhaltensweisen zu trainieren. In Rollenspielen stellte ein Polizist Gefahrensituationen dar und prüfte unser Verhalten, welches anschließend ausgewertet wurde. Dabei wurde uns häufig unser Fehlverhalten aufgezeigt. Diese Stunden waren für uns sehr lehrreich, aufklärend und informativ und vor allem auch unterhaltsam. Dieser Beitrag wird am 29.03. um 20:45 Uhr auf im MDR ausgestrahlt.

zurück  |  zum Seitenanfang

Weihnachtssingen 2016

Einer guten Tradition folgend fand auch zum Jahresausklang unser Weihnachtssingen im Schulhaus statt. Unter der Leitung der Musiklehrerin gaben Schülerinnen und Schüler der Musikkurse ein Medley bekannter Weihnachtslieder zum Besten. Mitschüler und Lehrer stimmten mit ein.
zurück  |  zum Seitenanfang

GALERIE IM SCHULHAUS

Im Schuljahr 2015/16 fand ein Projekt zur Schulhausgestaltung für die Außenstelle des BSZ für Wirtschaft "Prof. Dr. Zeigner" statt. Daran nahmen Schüler (Mediengestalter für Digital- und Printmedien) des BSZ Bau und Technik Dresden teil und brachten sich mit ihren Bildern einschließlich deren Bearbeitung, Druck und Zuschnitt ein. Auch Schüler der Klassen S 13-1 und S 13-2 (Sozialversicherungsfachangestellte) unserer Schule beteiligten sich mit Bildern von ihrem Italien-Aufenthalt während des Projekts "dieta mediterranea". Viele weitere Schüler und Lehrer der Außenstelle halfen beim Einrahmen und Aufhängen der fast 80 Bilder, so dass seit Schuljahresbeginn alle Arbeiten im Schulhaus zu bewundern sind.
Am 9. September 2016 fand im Foyer der Außenstelle die offizielle Eröffnung der "Galerie im Schulhaus" statt. Hierzu waren unter anderem die an diesem Projekt beteiligten Lehrer und (ehemaligen) Schüler des BSZ für Bau und Technik eingeladen. Gleichzeitig wurden die als beste Bilder von den Schülern und Lehrern gewählten Arbeiten ausgezeichnet.
Die Preisträger sind:
1. Preis Thomas Knoll "Ungestümes Dresden"
2. Preis Jennifer Zinke "holding you"
3. Preis Lisa Börnert "trip to wonderland"
4. Preis Vanessa Thiel "Dawn"
5. Preis Anke Fettke "Schoki"
Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern und vielen Dank an alle, die beim Entstehen der "Galerie im Schulhaus" mitgeholfen haben.
K. Ulbricht (16.09.2016)
zurück  |  zum Seitenanfang